Wie lebt es sich als Familie in Deiner Großstadt? Folge 1: Leipzig

Wo wachsen Kinder am besten auf, in der Stadt oder auf dem Land? Seit einiger Zeit könnt Ihr hier auf dem Blog meine Erfahrungen dazu aus Berlin verfolgen. Nun möchte ich den Blick über den Tellerrand hinaus richten und frage Mütter in anderen Großstädten, wie es ist, in ihrer Stadt weiterlesen →

Geht’s raus und spielt’s Fußball

Auch Großstadtkinder spielen liebend gerne Fußball. Auch Berliner Kinder würden vermutlich ohne zu zögern Haus und Hof gegen eine Trainingsstunde mit Manuel Neuer eintauschen. Hier beginnt jedoch das Dilemma: wir haben weder Haus, noch Hof, noch Neuer. Und das führt dazu, dass ich diesen Beitrag ausgerechnet mit einem Zitat Beckenbauers weiterlesen →

Familienmoment: Basteln mit Sommererinnerungen

Als ich damals nach Berlin zog, hörte ich viele Warnungen vor dem Berliner Winter. An mir perlten diese alle ab, denn ich hatte eine Wohnung mit Kohleofen hinter mir gelassen und in meiner neuen Bleibe mit eingebauter Zentralheizung schien mir alles machbar. Und so arg ist es ja auch nicht, weiterlesen →

Ritterspiele in Neukölln: der Märchenspielplatz

Ritter stehen im Hause Hauptstadtpflanze hoch im Kurs: Axl, Aaron, Clay und Lance besiegen als die Lego Nexo Knights ein Monster nach dem anderen. Ihre Ritterburg ist ausgerüstet mit WLAN und ihre Kräfte beziehen sie aus dem Internet. Heute schalten wir jedoch zurück auf Ritter 1.0 und begeben uns in weiterlesen →

Und plötzlich zu fünft – wenn Kinder in Rollen schlüpfen

Vater, Mutter, großer Bruder, kleine Schwester: wenn wir unsere Familienmitglieder durchzählen, vermitteln wir leicht das Bild einer Klischeefamilie. Aber immer häufiger gesellt sich ein Baby zu Sohn und Tochter dazu. Das Hauptstadtbaby hat auch einen Namen, Hannah nämlich, und ist zwischen null und einem Jahr alt. Das merkwürdige ist nur: weiterlesen →