6 Jahre und unendlich – meine Liebeserklärung

„Ich bin gar nicht aufgeregt“, kommentiert der Hauptstadtsohn seine baldige Einschulung. Und tatsächlich scheint er hier mit sich im Reinen zu sein. Er freut sich auf die Schule, zählt am liebsten von 1 bis unendlich, wobei die Zahlen zwischen 116 und „eins vor unendlich“ gerne ausgelassen werden. Mein Großer. Die weiterlesen →

Ein Tag in Berlin Mitte

Das touristische Zentrum Berlins ist eigentlich nicht der erste Ort, den ich für einen Ausflug mit Kindern empfehle. Zu hektisch, zu voll, zu sehr Stadt. Und doch ist es auch genau hier möglich, einen entspannten Tag mit Kindern zu verbringen und sich sogar ein wenig wie mitten in der Natur weiterlesen →

Heimliche Stars im Zoo Berlin

Elefanten, Giraffen und Löwen sind beeindruckende Tiere und Besuchermagneten im Zoo Berlin. Aber sie sind nicht die einzigen Tiere, die unsere Kinder dort begeistern. Die Hauptstadtkinder und ich haben uns beim vergangenen Zoobesuch auch jene Tiere genauer angeschaut, deren Namen man mitunter erst auf dem Schild am Gehege lesen muss. weiterlesen →

Ich will zurück nach…

Westerland? Fast. Rund 12 Kilometer weiter südlich auf Sylt liegt Puan Klent, das Hamburger Jugenderholungsheim, in dem wir ein paar schöne Urlaubstage an der Nordsee verbracht haben. Und wie immer, wenn ich Meerluft geschnuppert habe, fällt das Eingewöhnen zurück in der Stadt nicht leicht. Daher nehme ich heute nochmal mit weiterlesen →

Lesen lieben lernen

Ein kleines Gnomenkind aus dem „Wi-wa-wurzelhäuschen“ feiert Geburtstag und lädt alle seine Freunde ein, die Tafel ist reich gedeckt mit Beeren, Honigwein und Pudding und die Kapelle spielt zum Tanz auf. Ein Geburtstag wie aus dem Bilderbuche und es war mein zweiter Geburtstag, als ich dieses Bilderbuch geschenkt bekam. So weiterlesen →