Wie ich einmal dachte, die Kinder seien nun groß genug, um entspannt mit ihnen zu verreisen

Ferien! Die Hauptstadtkinder und ich haben diese Woche frei und ich hatte keine Lust, in Berlin zu bleiben. Raus in die Welt und etwas erleben, befand ich, wäre eine bessere Idee. Zumal die beiden nun so groß sind, dass eine Reise alleine mit den beiden ganz entspannt wäre. Also buchte weiterlesen →

Übers Teilen freue ich mich!

Du bist ein Berliner! 10 Dinge, an denen wir Hauptstadtkinder erkennen

Ich bin eher dörflich aufgewachsen. Daher finde ich es mitunter schwer nachzufühlen, wie die Kindheit in der Großstadt wirklich ist. So denke ich oft, die Stadt sei zu laut, zu verbaut, zu voll und zu groß. Eltern, die selber in Berlin groß geworden sind, teilen diese Gedanken selten, ist meine weiterlesen →

Übers Teilen freue ich mich!

#12 von 12 im Oktober: bunter Alltag

Mit 12 Bildern vom 12. Tag des Monats nehme ich Euch heute wieder mit in unseren Alltag. Herzlich Willkommen im Oktober! Nachdem der Hauptstadtsohn zwei Tage krank war und wir uns um ihn und um die Vereinbarkeit kümmerten, war heute wieder Alltag angesagt. Und das heißt morgens auch schnell wieder weiterlesen →

Übers Teilen freue ich mich!

Was ich erleben möchte [3 of a kind]

„Erzählt mir, was Ihr in Eurem Leben unbedingt noch tun wollt.“ Mit der Septemberausgabe von ihrer Blogger-Aktion 3 of a kind ruft Sas vom Blog Sasverse dazu auf, einen Blick auf unsere so genannte Bucket-List zu werfen. Das ist ein schönes Thema, mit dem ich auch die Sommerpause auf meinem weiterlesen →

Übers Teilen freue ich mich!

Tischmanieren für Kinder: zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Vor gut einem Jahr kam die Hauptstadttochter (4) in eine neue Kita. Auf die Frage, wie es ihr dort gefalle, sagte sie gut: „Denn der Tischspruch da ist was mit Pupsen!“ Das konnte ich mir nicht so ganz vorstellen, aber inzwischen weiß ich, sie hatte recht: Es war ein Nilpferd weiterlesen →

Übers Teilen freue ich mich!

#12 von 12 im Juli: Wo bleibt die Sonne?

Es ist der 12. Juli und dieser Berliner Sommer zeichnet sich noch immer durch Aprilwetter aus. Er macht was er will und beginnt den heutigen Tag grau in grau. Mit meinen 12 von 12 möchte ich dennoch etwas Farbe in den Berliner Alltag bringen. Und was hilft da besonders gut? weiterlesen →

Übers Teilen freue ich mich!