Faktencheck: Adventszauber oder Weihnachtsstress

Momentan ist es ruhig auf dem Blog. Liegt es daran, dass die Adventszeit bei uns zu stressig oder zu besinnlich zum Schreiben ist? Die Antwort liegt – wie so häufig – genau in der Mitte. Zumindest ist das meine Vermutung, heute werde ich dieser Frage mal genauer nachgehen und den weiterlesen →

Ausflug ins Herbstlaub – Baumkronenpfad Beelitz-Heilstätten

Im Herbst wird auch Berlin bunt. Gelb, orange, braun und rot färben sich die Blätter der zahlreichen Stadtbäume. Laut Senatsverwaltung stehen an einem Kilometer Straße in Friedrichshain-Kreuzberg 91 Straßenbäume. Doch um mal richtig ins Herbstlaub einzutauchen, bietet sich das Umland einfach besser an. Eine halbe Stunde mit dem Regionalzug von weiterlesen →

Goldene Pailettenjacken und warme Socken: ein Familienmoment

Es ist Herbst geworden. Die Tage beginnen regnerisch, kühl und mit einem nervenaufreibenden Versuch, der Hauptstadttochter angemessene Kleidung für einen Herbsttag rauszusuchen. Mitten in der großen Auswahl an Hosen gibt es nämlich nur eine, die sowohl in Bequemlichkeit als auch im Design ihre Zustimmung findet. Jetzt sind wir hier in weiterlesen →

Herbst in Berlin – Ideen für die bunte Jahreszeit

„Fröstelnd geht die Zeit spazieren“, beginnt Erich Kästner sein Gedicht Oktober. Und als hätte der Oktober sich daran erinnert, wird es merklich kühler in Berlin. Der Herbst ist da! Noch haben wir uns in dieser Jahreszeit gar nicht richtig eingefunden. Während der Hauptstadtsohn bereits seine Winterjacke entmottet hat und Handschuhe weiterlesen →

Jäger, Sammler und Bastler

„Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte“, erkannte einst schon Berthold Brecht. Es würde mich nicht wundern, wenn der Dramatiker dabei vor allem an die Eltern und Kinder in seinem Bekanntenkreis dachte. In letzter Zeit ertappe ich mich nämlich öfters dabei, wie ich von der Natur weiterlesen →