Hauptstadtpflanze

Hallo und herzlich willkommen!

Hier schreibe ich, Svenja, 40, über das Großstadtleben mit zwei Kindern. Ich habe schon mal Natur gesehen, Mama, aber ich sag Dir nicht wo! Nach diesem Satz meines Sohnes begann ich diesen Blog, mit dem ich versuche, „Hauptstadt“ und „Pflanze“ besser unter einen Hut zu bekommen. Naturverliebt und großstadtverwurzelt, als Hauptstadtpflanze eben.

Familienblog aus Berlin mit Großstadt und Natur

Ich bin ein Stadtmensch.

Ehrlich, ich mag es, an Regentagen ins Museum zu gehen oder an Sonnentagen in den Park. Oder auch mal entgegengesetzt. Der Spätkauf und das indische live cooking ums Eck haben mich schon an manchem Sonntag vor einem leeren Kühlschrank gerettet. Und wochentags übrigens auch. Ich mag das bunte Leben auf den Straßen. Manchmal fahre ich sogar gerne U-Bahn.

Aber ich bin auch Biologin.

Naturverliebt. Genieße die Stille, wenn nur Wald und Wiese um mich herum sind. Träume von einem Haus am Meer oder noch besser einem Schiff auf dem Meer. Ich habe als Kind oft am Bach gespielt, bin an Kühen und Pferden vorbei geradelt, habe Brombeeren gesucht und Getreide je nach Jahreszeit wachsen sehen. Ich habe die gleiche Heimat wie die Alsterquelle.

Hauptstadtpflanze

Und jetzt bin ich auch Mutter.

Sohn (2010) und Tochter (2012) wachsen mit uns zwischen vierspurigen Straßen und aller Vielseitigkeit der Stadt auf. Wie ist das Großwerden hier? Und kann die Natur dennoch ein Teil unseres Alltags sein? Geschichten aus dem Großstadtleben, Gedanken über das Elternsein und Ausflugtipps für Familien in Berlin, das sind die Themen hier auf dem Blog.

Herzlich willkommen!

Ich freue mich, dass Ihr hergefunden habt. Schreibt mir gerne einen Kommentar oder folgt der Hauptstadtpflanze auf facebook oder twitter. Danke und bis bald!

Eure Svenja


Gastartikel von Hauptstadtpflanze

Saint Iva Textloft & Blogazine für Familien: Die Milch bringt der Pandabär
Die Kellerbande mit Herz und Seele: #Adventsgast2016 Tag 10
feiersun.de Familienleben-Lifestyle-Herz: 20 Tatsachen über Großstadtkinder in Berlin

Übers Teilen freue ich mich!

Vielen Dank für Deinen Kommentar!