#12von12 April 2018: Frühlingstag

Vor genau einem Jahr habe ich das erste Mal bei der Fotoaktion #12von12 teilgenommen. An jenem Tag war es regnerisch und trübe in Berlin. Ich freue mich so, dass es heute gänzlich anders war: Der 12. April 2018 war ein sonniger Frühlingstag wie aus dem Bilderbuch! Die Stadt wird grün und bunt, davon werde ich Euch neben dem Titelbild (#1v12) noch weitere Aufnahmen zeigen.

Fröhlich in die Kita gehen - gute Tage für Eltern und Kinder

Aber zunächst hatte uns natürlich der Alltag fest im Termingriff. Der Hauptstadtsohn verlässt momentan als erster das Haus und geht zur Schule. Ich brachte die Tochter zur Kita (#2v12) und machte mich selbst auf den Weg zur Arbeit.

Endlich ist Frühling in Berlin

Der blaue Himmel und das sprießende Laub der Bäume (#3v12) versetzten uns dennoch in gute Laune. Es gibt aber viele Menschen, stelle ich fest, die an versteinerten Mienen festehalten, selbst wenn neben ihnen ein singendes und hüpfendes Kind vorbei kommt. Wie schafft man es, da nicht zu lächeln?

Mit aller Macht setzt sich nun der Frühling in der Stadt durch.

Der Tag bei der Arbeit war schön. Als Symbolbild daher sonniges gelb! (#4v12) Ich bin heute in einen neuen Büroraum gezogen und freue mich über das helle Zimmer und die neue Konstellation im Ganzen.

Mutter und Sohn im Schattenbild

Auch der Hauptstadtsohn hatte einen tollen Schultag, erzählt er. Eine Klassenkameradin hat eine neue Zahnspange und hatte zur Feier Kuchen mitgebracht, der wirklich sehr gut gewesen sein muss. Er lobt ihn in den höchsten Tönen! Und ich genieße es, mit ihm alleine etwas Zeit zum Reden zu haben. Wer von uns den Schulranzen trägt, ist auch klar, oder? (#5v12)

Kind mit Hut im Sonnenlicht

Wir holten die Hauptstadttochter ab und weiter ging es mit den Schattenspielen. Zum Glück waren wir uns alle drei einig, dass der Tag viel zu schön war, um nach Hause zu wollen.

Marheineke Markthalle Berlin | Spielzeug, Eis und Kaffee und ja, auch Kreuzbergtreff.

Darum gingen wir zunächst in die nahe Markthalle, um Eis zu kaufen. Selbst die Werbung des Spielzeugstandes in der Mitte lenkte von diesem Ziel nicht ab (#7v12).

Sitzmöbel für Großstadtkinder - Hauptsache, es gibt Eis!

Sitzmöbel für Großstadtkinder: Hauptsache, es gibt Eis! (#8v12). Und das schönste ist, hier bleibt man nie lange alleine. Auch heute kamen ein Freund der Hauptstadttochter und seine Mutter vorbei, ebenfalls auf der Suche nach Gefrorenem!

Wenig schmeckt so gut wie ein Eis aus Sand - Spielplätze Berlin

Das nächste Eis gab es dann aus Sand! Alle Sorten für „Dreißighundert Euro“, also tatsächlich fast Kreuzberger Preise 🙂 Auch auf dem Spielplatz hatten wir Glück, Freunde zu treffen, sogar ausgerüstet mit Sandspielzeug. Wie viel Leben im Frühling auf den Spielplätzen ist, könnt Ihr auf meinem Beitrag dazu lesen: Früher hatten wir auf Partys weniger Sand im Schuh.

Wunderschöner Frühling - Kreuzberger Baumpracht

Für den Heimweg habe ich noch mehr Frühlingspracht für Euch. Kennt Ihr das? Ich gehe durch die Straßen und kann mich nicht satt sehen. So, so schön!

Meise auf dem Balkon

Auch bei uns daheim ist Frühling: wir haben neue Untermieter (#11v12). Eine Meise flog heute eifrig zum Vogelhäuschen und brachte allerlei mit. Herzlich willkommen!

Meisen brüten mitten in der Stadt | Balkonliebe

Mich freut es wirklich sehr, dass wir auf unserem Balkon mitten in der Stadt und zum Hinterhof Meisen anlocken konnten. Seitdem ich diese Woche Blumen und Kräuter gepflanzt habe, schwirren zudem schon einige Bienen umher. Als nächstes Projekt schwebt mir ein Insektenhotel vor und ich sammle schon mal Bauanleitungen. Habt Ihr Erfahrungen damit?

Ich hoffe, Ihr hattet einen sonnigen 12. des Monats! Mehr Beiträge zu #12von12 lest Ihr wie immer bei Caro und Draußennurkännchen. Viel Freude damit und kommt ohne Zwischenfälle durch einen ebenso sonnigen Freitag den 13.

Noch eine Ergänzung in eigener Blog-Sache: Momentan arbeite ich daran, diesen Blog für die neuen Datenschutzrichtlinien ab dem 25. Mai aufzustellen. Ich trennte mich von bestimmten tools, daher bekommt Ihr als Abonnenten derzeit keine E-Mails über neue Beiträge. Ich hoffe, ich finde rasch eine gute Lösung. Bis dahin schaut einfach mal vorbei oder folgt Hauptstadtpflanze z.B. über Facebook oder Pinterest. Danke!

Bis bald,

Eure Svenja

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kennst Du schon diese Beiträge?

3 Kommentare zu “#12von12 April 2018: Frühlingstag

  1. Andrea Karminrot

    Ja, heute hatten wir einen wirklich schönen Tag in unserer Hauptstadt. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, welches Es mir besser gefällt.
    Mit Insektenhotels, habe ich keine Erfahrung, aber im Netz gibt es bestimmt eine Menge Ideen.
    Wegen dem Gesetzesgedöns, habe ich die Seiten gewechselt und blogge seit heute auf meiner eigenen Seite.
    Lieben Gruß
    Andrea

    Antwort
    • Hauptstadtpflanze Author des Beitrags

      Unter uns gesagt: entscheide Dich fürs normale Eis. Lieben Dank für Deinen Kommentar!
      Wow, eine eigene Seite, da werde ich gleich mal schauen kommen. Ein bisschen habe ich hier ja auch noch zu werkeln! LG, Svenja

      Antwort
  2. Elisabeth

    Das klingt nach einem sehr schönen Tag! Wir treiben uns auch auf den Berliner Spielplätzen bei uns in der Umgebung rum. Mein Sohn hatte diese Woche übrigens nochmal das hübsche, von dir genähte und von mir gewonnene Shirt an. Sitzt etwas enger als letztes Jahr, geht aber noch. Vielen Dank nochmals, ich freue mich wirklich immer, wenn ich es ihm anziehe!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.