Faktencheck: Adventszauber oder Weihnachtsstress

Momentan ist es ruhig auf dem Blog. Liegt es daran, dass die Adventszeit bei uns zu stressig oder zu besinnlich zum Schreiben ist? Die Antwort liegt – wie so häufig – genau in der Mitte. Zumindest ist das meine Vermutung, heute werde ich dieser Frage mal genauer nachgehen und den vorweihnachtlichen Alltag unter die Lupe nehmen. Wie feierlich ist der Advent mit zwei Kindern in Berlin, wie nah liegen romantische Erwartungen und chaotische Wirklichkeit beianander? „Faktencheck: Adventszauber oder Weihnachtsstress“ weiterlesen

5 Dinge, die ich als Mutter gut mache

Ich kenne so viele Mütter. Ihr seid Freundinnen, gehört zur Familie, manche von Euch begleiten mich schon sehr lange, anderen von Euch bin ich auch nur kurz begegnet. Ihr habt wunderbare Kinder. Wir Mütter strahlen vor Liebe, Stolz und Glück, doch darunter kommen Erschöpfung, angeschlagene Nerven und viel zu viele Zweifel zum Vorschein. Oft bei Euch, oft bei mir, oft bei so vielen. „5 Dinge, die ich als Mutter gut mache“ weiterlesen

Rosa? Hellblau? Kunterbunt!

Stellt Euch vor, ein Flaschengeist taucht vor Euch auf und gestattet Euch drei freie Wünsche. Ich bin mir sicher, Euch würde etwas Gutes einfallen. Gesundheit, Liebe, Weltfrieden vielleicht. Auch wir haben die Tage ein Buch gelesen, in dem besagter Flaschengeist die Kinder nach ihren drei Wünschen fragte. Und das waren die beiden ersten Äußerungen der Hauptstadtkinder:

  1. alle Lego Nexo Knight Schilder haben
  2. Prinzessin sein

Eure Aufgabe nun: ordnet diese beiden Wünsche dem Sohn und der Tochter zu. Ist gar nicht so schwierig, oder? „Rosa? Hellblau? Kunterbunt!“ weiterlesen

Die allererste Schulwoche – 10 Tops und Flops

Die Vorbereitung auf die Schule dauert ungefähr ein Jahr. So lange üben Vorschulkinder erste Aufgaben mit Zahlen, Formen und Buchstaben. So lange setzen sich Eltern mit Infoabenden, Einkaufslisten, Schuluntersuchungen und brodelnden Spielplatzgerüchten auseinander. Die Schulzeit scheint vor der Tür zu stehen und doch noch weit weg zu sein. Zum Schluss ist es aber amtlich: die Sommerferien gehen (wie jedes Jahr) auch mal zu Ende. Und dann steht mein doch gerade erst geborener Hauptstadtsohn stolz und glücklich mit der Schultüte in der Hand da und ist wirklich bereit für diesen Lebensabschnitt. „Die allererste Schulwoche – 10 Tops und Flops“ weiterlesen

Glücklich in der Stadt

Bist Du glücklich? Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du diese Frage mit JA beantworten kannst. Aber wie entscheidend für Dein Glück ist es, ob Du in der Stadt oder auf dem Land wohnst? Ja, manchmal bist Du vielleicht genervt von der Lautstärke, dem Dreck oder der Hektik in der Stadt. Oder manchmal verfluchst Du den Bus, der bei Dir auf dem Land nur drei mal am Tag fährt. Aber so richtig entscheidend für unser Glück sind andere Aspekte. Liebe, Gesundheit, kleine Momente. „Glücklich in der Stadt“ weiterlesen

Kindheitserinnerungen

Kommt Ihr heute mit mir aus der Stadt heraus? Lasst uns ans Meer fahren, an die Nordsee. Spürt Ihr den Wind, schmeckt Ihr die salzige Luft, seht Ihr die Weite? Mir geht das gerade genau so. Denn heute blicke ich zurück in die Zeit, als ich in dem Alter meiner Tochter war. Als ich mit meinen Eltern und dem großen Bruder in Westerhever war und als ich das Meer lieben lernte. Angeregt zu diesem Beitrag wurde ich von Limalisoys Blogparade „Kindheitserinnerungen“ und ihrem Aufruf, Goldschätze der eigenen Kindheit zu heben. Da bin ich gerne dabei! „Kindheitserinnerungen“ weiterlesen