Früher hatten wir auf Partys weniger Sand im Schuh – warum Spielplätze in Berlin so angesagt sind

Manche Plätze sind in Berlin nicht so einfach zugänglich. Um es auf die Tanzfläche des Berghain zu schaffen, heißt es zum Beispiel, müsse man an der härtesten Tür Berlins vorbei. Als Mutter zweier Kinder kann ich darüber nur müde lächeln. Denn ich kenne Locations, die wirklich hart umkämpft sind. Darum stelle ich heute die kühne Behauptung auf: 10 Minuten auf einer Schaukel im Bergmannkiez sind ein größerer Erfolg als drei Cocktails im Berghain. „Früher hatten wir auf Partys weniger Sand im Schuh – warum Spielplätze in Berlin so angesagt sind“ weiterlesen

Jäger, Sammler und Bastler

„Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte“, erkannte einst schon Berthold Brecht. Es würde mich nicht wundern, wenn der Dramatiker dabei vor allem an die Eltern und Kinder in seinem Bekanntenkreis dachte. In letzter Zeit ertappe ich mich nämlich öfters dabei, wie ich von der Natur schwärme. Oder von meiner romantischen Vorstellung von der Natur. „Jäger, Sammler und Bastler“ weiterlesen