Verkehrserziehung für Großstadtkinder

Wenn Kinder in einer Großstadt wie Berlin aufwachsen, bedeutet das, dass große Straßen mit entsprechend viel Autoverkehr zum Alltag gehören. Für kleine Kinder, die mit dem Buggy durch die Gegend geschoben werden, ist das durchaus eine spannende Angelegenheit. Es gibt so viel zu entdecken: Busse und Taxen, Polizei-, Feuerwehr- und weiterlesen →

Vogelkunde für Großstadtkinder – zwischen Meisenkasten und Angry Birds

Amsel, Drossel, Fink und Star – wer glaubt, das sei schon die gesamte Vogelschar, die der Hauptstadtsohn kennt, der irrt. Dank des Tantengeschenkes „Mein buntes Tierbilderbuch“ sind ihm auch Buchfink, Heckenbraunelle, Feldlerche und Eisvogel durchaus ein Begriff. Doch sein Lieblingsvogel ist rot, hat dicke, dunkle Augenbrauen und kann als Kugel weiterlesen →

Kinderblick

Mein Sohn hat sprichwörtlich Adleraugen, während meine Sehstärke eher der eines Maulwurfs entspricht.** Das ist erst mal ganz erfreulich, finde ich, denn man wünscht sich als Mutter ja eher, die eigenen Superkräfte weiter zu vererben, als jene Eigenschaften, mit denen man selbst weniger zufrieden ist. Aber ganz davon abgesehen – ist es nicht weiterlesen →