Zeitreise ins Mittelalter: Museumsdorf Düppel

Hufeisenwerfen. Tauziehen. Auf Strohballen toben. Matschen mit Ton und Erde. So manches von dem, mit dem Kinder sich im Mittelalter vergnügt haben, kennen und lieben auch heutige Stadtkinder. Aber inmitten von vierspurigen Straßen und zentralgeheizten Wohnungen haben wir dennoch keine Vorstellung davon, wie Berlin vor 800 Jahren ausgesehen hat. „Zeitreise ins Mittelalter: Museumsdorf Düppel“ weiterlesen

Samstags im Museum: warum schwimmt ein Schiff?

Es gibt Kinderfragen, auf die ich sofort gute Antworten weiß.

„Wann sind wir da?“ „Gleich.“

„Gibt es Eis zum Frühstück?“ „Nein.“

„Woher weißt Du das?“ „Mütter wissen alles.“

Ups, die letzte Antwort war gewagt. Denn schon bei der heutigen Aufgabe „Warum schwimmt ein Schiff“ kann ich die Lösung nicht aus dem Ärmel schütteln. „Samstags im Museum: warum schwimmt ein Schiff?“ weiterlesen

Berlin für Kinder – Reisetipps von A bis Z

Berlin ist eine Reise wert. Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg zählte vergangenes Jahr 12.369.300 Touristen (Andere Quellen zählen so viele Touristen täglich auf der Kastanienallee, aber das zählt hier mal nicht) Herzlich willkommen in Berlin! Als Familie muss man nicht zwangsläufig am Potsdamer Platz stehen oder Unter den Linden flanieren. Spielt, entdeckt, genießt! Ich wünsche Euch eine gute Zeit mit Euren Kindern in der Hauptstadt! „Berlin für Kinder – Reisetipps von A bis Z“ weiterlesen