Bist Du schwanger? Über Grenzen und eine Frage zu viel

Menschen, die schwanger sind, erzählen von ihrer Schwangerschaft, wenn und wann sie möchten. Und sie erzählen von ihrer Schwangerschaft, wem sie möchten. Eigentlich gäbe es zu diesem Thema nicht mehr zu sagen, wäre da nicht die ständig gestellte Frage „Bist Du schwanger?“ Seit meiner letzten Schwangerschaft sind ein paar Jahre weiterlesen →

Elternsätze: zu oft gesagt

Manche Sätze können wir nie zu oft sagen: „Ich liebe Dich.“ und „Ich bin stolz auf Dich.“ Sogar „Ich glaube, Du bist schon wieder gewachsen.“ hören meine Kinder mit großer Freude und einem Strahlen. Daneben gibt es natürlich auch einiges an Elternquatsch, was sich im Laufe eines Tages so ansammelt. weiterlesen →

Kleine Auszeiten im Familienalltag

1.770.000 Ergebnisse zeigt google bei der Suche nach Mama-Burnout an. Erschöpfung durch Dauerstress ist bei Eltern kein Einzelfall, vielmehr balancieren die meisten Familien auf diesem schmalen Balken zwischen Anspruch, Vereinbarkeit und Fürsorge. Auch ich merke, dass ich mit meinen Kräften gut haushalten muss. Vor allem Reserven sind Fehlanzeige. Dieses kann weiterlesen →

Langsam durch die schnelle Zeit: auf dem Weg zum Weihnachtsfest

Vorne in der Kirche sitzen aufgeregt um die zwanzig kleine Engel. Sie sind weiß gekleidet und haben goldene Flügel, manche einen goldenen Haarschmuck. Mittendrin sitzt mein kleiner Engel. Sein Engelkostüm ist dunkelblau mit einem roten Herzen drauf. Das Herz ist aus Wendepailletten. Auch mein Engel trägt goldene Flügel, zum Glück. weiterlesen →

5 Dinge, die ich als Mutter gut mache

Ich kenne so viele Mütter. Ihr seid Freundinnen, gehört zur Familie, manche von Euch begleiten mich schon sehr lange, anderen von Euch bin ich auch nur kurz begegnet. Ihr habt wunderbare Kinder. Wir Mütter strahlen vor Liebe, Stolz und Glück, doch darunter kommen Erschöpfung, angeschlagene Nerven und viel zu viele weiterlesen →