Oktober

Gummistiefel. Regenpfützen. Kastanien. Kakao. Bettdecke. Sturm. Ferien. Farbenpracht. Kälte. Stricken. Ernten. Lagerfeuer.

Laub. Wolken. Wolle. Kerzen. Dunkel. Regenschirm. Laubbläser. Kaffee. Stoppelfelder.

Drachensteigen. Lachen. Kuscheln. Wintervorrat. Zimtschnecken. Heizung. Gold. Stiefel. Filmabend. Nebel. Moose. Pilze. Weidenkorb.

Halloween. Kürbis. Tanzen. Blätter. Rascheln. Sammeln. Nacht. Weinlese. Herbstgesang. Reformation. Tee. Suppe.

Matschhose. Schwimmbad. Frösteln. Birnbaum. Reisig. Kranich. Schal und Mütze.

Leuchten. Äpfel. Laubhaufen. Abschied. Aufwärmen. Trüb. Trauben. Spaziergänge.

Socken. Wald. Zuhause. Licht.

Schokolade.

Familie.

So ist der Oktober. Jahr für Jahr. Und doch immer ein wenig anders. Weil wir uns im Oktober kennenlernten. Weil wir im Oktober zu zweit, dann zu dritt und dann zu viert waren. Weil alles anders wäre, wenn es diesen einen Tag im Oktober für uns nicht gegeben hätte.

Weil der Oktober für uns der Anfang war.

Sonnenuntergang

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kennst Du schon diese Beiträge?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.